Luftangriff in Hamburg

Der afghanische Präsident, Hamid Karzai, hat den zivilen Opfern des Luftschlages in Hamburg sein Beileid ausgesprochen. Die afghanische Luftwaffe hatte wiederholt Ziele in St. Pauli und Altona bombardiert, um die aufständischen deutschen Rebellen zu bekämpfen. Diese kämpfen seit der Invasion Deutschlands im Jahre 2002 gegen die Präsenz der afghanischen Friedenstruppen.

Das Bombardement einer Tankstelle durch afghanische Präzisionswaffen stieß auf breite Kritik in der deutschen Öffentlichkeit, als sich herausstellte, dass bei dem Angriff auch Zivilisten ums Leben gekommen waren. Der afghanische Verteidigungsminister hatte dies zuvor vehement bestritten.

Die Lage in Deutschland ist seit 2006 zunehmend gewalttätiger geworden, Aufständische bekämpfen die afghanischen Truppen mittlerweile sogar in der zuvor friedlichen Pfalz. Deutschland wurde in Folge der terroristischen Anschläge vom 11.September 2001 von Afghanistan eingenommen. Der Terroranschlag wurde zum Teil auf deutschem Boden geplant, einige Attentäter besaßen die deutsche Staatsbürgerschaft.

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

Eine Antwort to “Luftangriff in Hamburg”

  1. Twitter Trackbacks for Luftangriff in Hamburg « SPASSMASKE [spassmaske.wordpress.com] on Topsy.com Says:

    […] Luftangriff in Hamburg « SPASSMASKE spassmaske.wordpress.com/2009/09/25/luftangriff-in-hamburg – view page – cached Der afghanische Präsident, Hamid Karzai, hat den zivilen Opfern des Luftschlages in Hamburg sein Beileid ausgesprochen. Die afghanische Luftwaffe hatte wiederholt Ziele in St. Pauli und Altona… (Read more)Der afghanische Präsident, Hamid Karzai, hat den zivilen Opfern des Luftschlages in Hamburg sein Beileid ausgesprochen. Die afghanische Luftwaffe hatte wiederholt Ziele in St. Pauli und Altona bombardiert, um die aufständischen deutschen Rebellen zu bekämpfen. Diese kämpfen seit der Invasion Deutschlands im Jahre 2002 gegen die Präsenz der afghanischen (Read less) — From the page […]

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s