I shot the Sheriff

Dass Waffen durchaus gefährlich sein können, wussten wir schon lange. Dass man in Amerika nicht nur das konstitutionell verbriefte Recht hat, Waffen zu besitzen, sondern jung und alt kräftig von diesem Recht gebrauch machen, ist auch nichts Neues. Dafür haben sie auch allen Grund, wenn man der Waffenlobby in den USA Glauben schenkt. Die plädiert beispielsweise dafür, dass Studenten und Professoren sich bewaffnen, um im Falle eines Amoklaufs angemessen auf die Situation reagieren zu können. Der Wilde Westen lässt grüßen.

Auch hierzulande gewöhnt man sich langsam daran, dass die Söhne eifriger Jäger, Schützen und Waffennarren Vatis Gewehrschrank plündern und mit Matrix-Outfit und Todesliste ausgerüstet die Schule stürmen, um es endlich allen heimzuzahlen. In Deutschland beäugen wir das Thema flächendeckende Bewaffnung der Bürger allerdings immer noch kritisch. Was Waffenverkäufe an andere Länder angeht, ist der deutsche Staat jedoch weniger zimperlich. Immerhin ist Deutschland der drittgrößte Waffenhändler der Welt und man ist schließlich stolz darauf, Exportweltmeister zu sein.

Vielleicht profitieren deutsche Rüstungsunternehmen ja bald von lukrativen Inlandsaufträgen, wenn man sich endlich entschließt paramilitärische Bürgerwehren durch Problembezirke patrouillieren zu lassen und Selbstschussanlagen in S-Bahnen zu installieren. Nötig wäre es auf jeden Fall, angesichts von Terroristen, Rütli-Schülern und militanten Veganern, die die innere Sicherheit Deutschlands bedrohen.

Und wenn man die Bevölkerung angemessen im Umgang mit Schusswaffen ausbildet, dann kann eigentlich nichts mehr schief gehen… oder?

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Eine Antwort to “I shot the Sheriff”

  1. Khayyam Says:

    Dit is doch die Mama von Dick Cheaney…same crazy eyes, same crazy talk, shoot him in his toodles biaatch

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s