Guido ist mein Held

Wieso regen sich denn jetzt plötzlich alle über Westerwelle auf??! Ach ja, da war ja was…

Die netten Herren und Damen vom Bundesverfassungsgericht wollen also, dass die Hartz IV (abgekürzt HIV) Regelsätze neu berechet werden, transparenter werden, etc. Die roten Roben der Richter lassen wohl doch auf die politische Gesinnung ihrer Träger schließen – wem sie nicht schon allem an den Karren geschissen haben!

Da darf man dann z.B. keine von Terroristen gekaperten Flugzeuge abballern, die drohen in den nächsten Wolkenkratzer zu fliegen. Soll angeblich nicht mit der Verfassung vereinbar sein. Lächerlich. Zugegeben – es wäre schon schlecht, wenn die Überreste des abgeschossenen Flugzeugs dann den falschen treffen würden. Man stelle sich vor, das brennende Wrack stürzt auf einen Kinderspielplatz, ein Seniorenwohnheim oder eine Einrichtung für Behinderte… Aber das sind alles Probleme, die sich auch lösen lassen. Man könnte das Flugzeug ja beispielsweise über dem Osten abschießen. Der interessiert eh keinen so richtig und bis jemand in Deutschland einen Terroranschlag verübt, sind eh alle Ossis in den Westen gezogen.

Aber ich schweife ab… eigentlich geht es ja um die Hartz IV-ler. Die Hartzenden. Harzer Käse? Harzer Käse stinkt, stinkend faul – Boom! Wieder voll beim Thema.

Man brauch sich doch nur mal das Unterschichtfernsehen anzugucken. Von Asis für Asis. Komplett arbeitsunfähige Nassauer verrauchen und versaufen MEINE (!) Steuergelder. Die Babys flutschen quasi im Akkord aus den dauerschwangeren Sozialparasiten und werden zu mangelernährten Vollblutasozialen herangezüchtet. Im Uterus herrscht dauernd Stau und die komplett erziehungsunfähigen Wirtskörper machen den großen Kindergeldreibach! Auf dem Speiseplan steht viel Ketchup und viel Wurst und was ein Apfel ist, wissen die Bälger höchstens aus dem (Flatscreen) Fernsehen.

Und dann erwartet die Gesellschaft auch noch von MIR (!), dass ich die kleinen Scheißer bemitleiden soll. Sie könnten ja angeblich nichts dafür, dass ihre Eltern arbeits- und lebensunfähig seien. Kinderarmut nennt man das ganze dann. Sorry, aber in meinen Augen ist das nur ein Heer zukünftiger Sozialschmarotzer, die wie die biblischen Heuschrecken das gute Deutschland kaputt fressen! Ich finde ich habe das Recht diese Mikroben schon im Anfangsstadium ihres Asitums zu verachten! Man mag ja einen Tumor auch nicht lieber, weil er noch so klein ist. „Ist nicht schlimm, ist noch ganz winzig.“ JA! ABER DER WÄCHST, DU DUMMES ARSCHLOCH!

Also: gleich raus operieren das Ding! Aber wenn man mal die Wahrheit sagt, wird man gleich wieder abgestempelt. Nicht mit mir! Ich steh zu Guido – auch wenn bei der nächsten Bundestagswahl keine Sau mehr die FDP wählt.

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

5 Antworten to “Guido ist mein Held”

  1. Philipp Says:

    Ich finde Ihre Blogs sehr gut, Herr Sarrazin ;-)

  2. aisgoreng Says:

    mir gefällt ihr blog auch herr freidmann!

    • Asi Goreng Says:

      friedmann solte es natürlich heißen!

      • Ayumi Says:

        Hallo Steffi,freut mich, wenn der Tipp hilfreich war.Was das zuse4tzliche Verlinken beftirft, kann man nicht keine generelle Aussage treffen, finde ich. Wenn man selbst evtl. einen thematisch passenden Artikel gepostet hat und da weitere Tipps ffcr die Leser hat, warum nicht? Allerdings hast du recht, dass man dies nur tun sollte, wenn der Artikel, zu dem man verlinkt auch zuse4tzliche, relevante Infos bietet. Ansonsten erreicht man mit einem guten Kommentar sogar mehr .Aber diesem Thema werde ich mich demne4chst in einem Post widmen, und zwar im Zusammenhang mit einigen Plugins, die ich vorstellen werde. Schau einfach mal wieder vorbei.Liebe GrfcdfeGerlinde

  3. Banane Says:

    brennt ihnen völlig der helm?

    mal völlig weg von political corectness, aber kann man „unterschichtenfernsehen“ auch nur ansatzweise als zulässige ausgangspunkt für seine betrachtungen nehmen?

    da lache ich mal kurz und trocken.

    den medien mal so richtig schön auf den leim gegangen würde ich sagen!

    hach wie progressiv…nicht.

    …eher traurig.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s