Nicht den Kopf verlieren…

So. Ein wenig Voyeurismus muss ja auch ab und zu sein. Schließlich nähere ich mich immer mehr dem Niveau der BILD-„Zeitung“ an und da gehört es auch schon mal dazu, dass man über ein lokales Gemetzel berichtet. Ich habe leider keine Leichenfotos, aber die Meldung ist auch so schon schockierend genug. Zwei Tätowierer saufen zusammen und fangen an sich zu prügeln. Dann killt der Gewinner den Verlierer mit 50 Beilhieben und zerstückelt seine Leiche, um sie daraufhin in die Spree zu werfen. Und das ganze findet in der Wohnung seiner VERLOBTEN statt.

Seine damalige Verlobte hatte dem Angeklagten geholfen, die Leiche seines Opfers zu entsorgen. Mehr als zwei Tage war die 22-Jährige allein mit dem Kopf des Toten in der Wohnung gesessen, bevor sie ihn auf dem Weg zur Berufsschule in den Schäfersee in Reinickendorf warf.

Naaaa…. War da einer von euch in letzter Zeit baden? Man kann nur mit dem Kopf schütteln, wenn man liest, was in Berlin so teilweise abgeht – also mit dem eigenen Kopf, meine ich in diesem Fall. Der Täter muss 10 Jahre ins Gefängnis. Strafmildernd hat sich ausgewirkt, dass er sturzbesoffen war und im Allgemeinen auch Alkoholiker. Und da sagt mir noch mal einer, dass Saufen nichts bringt. Kommt halt darauf an, was man so in seiner Freizeit macht…

Aber da hat er es ja noch gut getroffen, der Herr. Hier ist es im Knast bestimmt angenehmer, als in Amerika, wo der gute Mann herkommt. Typisch Ausländer… Außerdem ist man im Gefängnis als Tätowierer bestimmt der HELD!

http://www.sueddeutsche.de/panorama/totschlag-unter-taetowierern-in-berlin-zehneinhalb-jahre-haft-fuer-us-amerikaner-1.1342407

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , ,

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s