Baby Facebook

Facebook öffnet seine digitalen Pforten nun auch offiziell für die ganz Kleinen, die grade mal so die Tastatur bedienen können. Das dient natürlich alles NUUUR der Sicherheit und nicht dem Datensammelwahn von Zuckerbergs Cyber-Stasi.

Facebook sehe sich gezwungen, eine sichere Nutzung durch Kinder zu ermöglichen, weil schon so viele von ihnen in dem Netzwerk seien, schrieb die Zeitung unter Berufung auf informierte Personen.

Natürlich muss das Unternehmen ja auch irgendwie wachsen. Es müssen also neue Märkte und Zielgruppen erschlossen werden, gerade vor dem Hintergrund des kollabierenden Aktienkurses. Vielleicht gibt es ja Facebook auch irgendwann mal nicht mehr… Was passiert dann eigentlich mit den Daten? Werden die an den Meistbietenden verscherbelt? Das würden die doch bestiiiiimmt nicht tun, oder?! Aber das ist ja auch keine beängstigende Vorstellung, solange man nicht weiß, WAS die eigentlich über einen gespeichert haben.

Link: Facebook will Kindern Zugang erlauben

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , ,

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s