Revolution im Kleinen

Mein Hartz IV Experiment läuft dufte. Ich substituiere meine auf industrielle Erzeugnisse basierende Nahrung mit Menschenfleisch und versorge mein durch permanente Stimulation verwöhntes Gehirn mit billigem (bzw. kostenlosem) Entertainment.

Warum machst du das, SPASSMASKE?, fragen mich die Leute.

Die Antwort ist einfach, aber nicht simpel:

Ich praktiziere die Revolution im Kleinen. Ich entziehe dem System meine Liebe, führe ihm keine neue Energie zu – ich pumpe kein Geld mehr in die Ökonomie. Und Geld ist ja bekanntlich das Schmiermittel der blutigen Maschinerie, die uns in der Lohnsklaverei hält.

Willst du etwa, dass das System zusammenbricht, SPASSMASKE?, fragen sie mich.

JA DU DUMME SAU!, schreie ich ihnen IN IHRE FRESSEN REIN! (Der letzte war Kinski).

Aber hast du nicht Angst, dass wir dann die ganzen schönen bunten Plastiksachen verlieren, die unser Leben schöner machen?, fragen sie.

Fick dich.

Advertisements

Schlagwörter: ,

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s