Posts Tagged ‘erschießt’

Amok in Afghanistan

11. März 2012

Ein Angehöriger der US-Armee hat es mal wieder geschafft, ein wenig Frieden, Freiheit und Demokratie zu verbreiten. Ihm sind offenbar alle Sicherungen durchgebrannt, er verließ darauf seinen Stützpunkt und erschoss 16 Zivilisten, darunter Frauen und Kinder.

Das ist natürlich ein erneuter PR-Gau für die Amis, aber mittlerweile ist man das ja auch schon von ihnen gewohnt. Die US-Army High-Tech Taliban hat sich ja schon einige Dinger geleistet, von Massakern und Vergewaltigungen über Kill-Teams und Leichenschändung, war vieles dabei, was das Soldatenherz höher schlagen lässt.

Da kann ich auch diejenigen Afghanen verstehen, die sich ihr russisches Schnellfeuergewehr schnappen und gegen die brandschatzenden Besatzer vorgehen. Ach Mist, das hatte ich vergessen – es geht ja um Frauen- und Menschenrechte und nicht um imperiale US-Außenpolitik. Na das klappt ja super. Weitermachen!

Advertisements